Call Us (111) 234 - 5678

Internetagentur für e-Commerce
OXID eShop-Service
Tel.: 0761 612 578 57
Kontakt

MCS5: Lizenzierung und Aktivierung

Lizenzierung

Damit Sie MCS5 einsetzen können, muss Ihr Distributor zunächst eine Lizenz ausstellen. Die Lizenz besteht:

  • aus einem Zertifikat
  • aus einer digitalen Lizenz, die sich auf einem einem Lizenzserver befindet und von Ihrer MCS5-Installation abgerufen werden kann.

Die Lizenz beinhaltet folgende Informationen:

  • Registrant (Name einer Person, Organisation, Institution oder Firma)
  • Domain der Website, die mit MCS5 betrieben wird
  • Das Datum des letzten Geltungstages
  • Die Ausgabe (etwa Lite, Professional oder Ultimate)

Die digitale Lizenz enthält außerdem folgende Informationen:

  • Status der Aktivierung

Auf dem Zertifikat finden Sie zusätzlich Informationen über den Aussteller und das Datum der Ausstellung.

Die Lizenzierung von Software ist ein gängiges Verfahren, um die Echtheit der Software und den Anspruch auf vereinbarte Dienstleistungen zu gewährleisten und erst zu ermöglichen.

Mit der Aktivierung zeigen Sie Ihrem Distributor an, dass Sie die Lizenzierungsvereinbarungen akzeptiert haben und für die Dauer der Lizenzierung anerkennen.

Aktivierung

Damit Sie alle Funktionen von MCS5 nutzen können, ist eine Aktivierung Ihrer Lizenz erforderlich. Ihr Distributor hat Ihnen dazu ein Zertifikat ausgestellt, dem Sie die Angaben über den Registrar, die lizenzierte Domain, die Ausgabe und den Aktivierungsschlüssel entnehmen können.

Um mit der Aktivierung zu beginnen, melden Sie sich an MCS5 an. Öffnen Sie dazu die Seite [ihredomain.tld]/system/licencing.php, melden Sie sich gegebenenfalls an und klicken Sie auf das Element „Lizenzierung“.

image

Beginnen Sie im Feld „Lizenznehmer“

  • Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie das zur Domain der Website passende Zertifikat zur Hand haben.
  • Tragen Sie im Feld „Name“ den Namen des Lizenznehmers sowie ein, wie er auf dem Zertifikat vermerkt wurde.
  • Tragen Sie im Feld „URL“ die Domain Ihrer Website ein, auf der Sie MCS5 verwenden möchten. Tragen Sie die Domain so ein, wie sie auf dem Zertifikat zu finden ist.
  • Tragen Sie im Feld „Product ID“ die ebenso gekennzeichnete Nummer ein, die Sie auf dem Zertifikat finden.
  • Klicken Sie auf „Speichern“.

image

Fahren Sie im Feld „Produktschlüssel“ fort.

  • Geben Sie hier den Aktivierungsschlüssel so ein, wie er auf dem Zertifikat zu finden ist. Achten Sie auf Korrekte Eingabe von Großbuchstaben und Bindestrichen.
  • Klicken Sie auf „Speichern“.

image

Letzter Schritt: Das Feld „Lizenzmodell wählen“.

  • Geben Sie in diesem Feld an, welche Ausgabe von MCS5 für Sie lizenziert wurde. Sie können die angegebene oder eine niedrigere Ausgabe aktivieren.
  • Klicken Sie auf „Speichern“.

image

Falls jetzt oberhalb der Website noch Warnungen bezüglich der Lizenz angezeigt werden, wenden Sie sich bitte an Ihren Distributor.

Module aktivieren

MCS5 nutzt Erweiterungen von Drittanbietern, die diese unter eigenen Lizenzen anbieten. Der grafische Editor CKE muss vor der Verwendung der erweiterten Editierfunktionen durch Bestätigen der Lizenz aktiviert werden.

Öffnen Sie die Anwendung „Module“ und lesen Sie sich die Lizenzvereinbarungen zu der Anwendung durch. Setzen Sie einen Haken bei „Zustimmen und aktivieren“ und klicken Sie auf „Speichern“.

CKEditor ist eine freie Software, die unter GPL 2, LGPL 2.1 und LPL 1.1 erschienen ist. Sie können diese Software auf der Website ckeditor.com herunterladen.